Der Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata)

Der Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) zählt zu den Spargelgewächsen und beschreibt eine exotische Art von sukkulenten Bäumen, die in heißen und trockenen Regionen Südamerikas wächst. Diese knorrige Pflanze ist mit jenen der Gattung Yucca eng verwandt. Dieses unter dem botanischen Namen Beaucarnea recurvata bekannte Gewächs gilt wegen seines exotischen Aussehens in Europa als äußerst beliebte Zimmerpflanze, die sich durch eine hohe Anpassungs- und Widerstandsfähigkeit auszeichnet.

Der Elefantenfuß wächst sehr langsam und stellt kaum Ansprüche an die Pflege. Da Beaucarnea recurvata eine mäßige Giftigkeit aufweist, eignet sie sich nur bedingt für Haushalte, in denen Katzen leben. Knabbern diese an Stamm oder Blättern, können die im Gewebe des Elefantenbaums enthaltenen Saponine starke Reizungen der Schleimhaut verursachen. Daher sollten Katzenhalter auf den Elefantenfuß entweder verzichten oder ihn von den Haustieren konsequent fernhalten.

  • Beaucarnea recurvata ist der botanische Name des Elefantenfußes
  • Dabei handelt es sich um eine attraktive und äußerst pflegeleichte Zimmerpflanze
  • Der Elefantenfuß wächst langsam und ist sehr anpassungsfähig
  • Wegen der Saponine stellt der Elefantenfuß für Katzen ein Gesundheitsrisiko dar

Elefantenfuß – unsere Empfehlung

Sie möchten nicht lange rumsuchen sondern direkt ein gutes Angebot für den Elefantenfuß bekommen von einem vertrauenswürdigen Verkäufer? Dann schauen Sie, der folgende Elefantenfuß ist günstig und hat von Käufern eine sehr gute Qualitätsbewertung erhalten.

Elefantenfuß verschiedene Größen Beaucarnea recurvata / Zimmerpflanze (50-60 cm)
2 Bewertungen
Elefantenfuß verschiedene Größen Beaucarnea recurvata / Zimmerpflanze (50-60 cm)
  • Gesamthöhe mit Topf: 40 cm
  • Der Elefantenfuß ist ein sukulenter Baum und kann eine Höhe von bis zu 9 Metern erreichen. Der an der Basis nur mäßig geschwollene Stamm ist darüber schlank und nur wenig verzweigt. Junge Pflanzen haben einen fast kugelförmigen Stamm, welcher Später 4-6 Meter lang werden kann.
  • Beheimatet ist er in trockenen, tropischen Wäldern. Daher benötigt er nicht viel Wasser, die Erde sollte daher nur leicht feucht gehalten werden. Die Pflanze liebt einen vollsonnigen Standort, jedoch sollte man neue pflanzen erst langsam an die Sonne gewöhnen. Im Winter braucht er nicht mehr als 5 °C.
  • Schauen Sie in unseren Shop und sparen Versandkosten

Der Elefantenfuß – Fakten

Lichtbedarf
Winterfestigkeit
Pflegebedarf

Fazit: widerstandsfähige Palme mit recht hohem Licht- und Wärmebedarf.

Herkunft des Elefantenfußes

Der auch unter den Namen Flaschenbaum oder Wasserpalme bekannte Elefantenfuß kann in freier Natur bis zu neun Meter hoch werden und bis zu hundert Jahre alt werden. Bei Wohnungskultur erreicht er Wuchshöhen von achtzig Zentimetern bis zu eineinhalb Metern. Er stammt ursprünglich aus Mexiko und den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten, wo er in trockenen Waldgebieten und Halbwüsten gedeiht.

Seinen Namen verdankt der Elefantenfuß seiner knollenartig verdickten Basis am Stamm, dem sogenannten Caudex, der ihm zur Speicherung großer Wassermengen dient. Im heißen und regenarmen Klima seiner Heimat kann der Elefantenfuß auf diese Weise lange Trockenperioden mühelos überstehen. Diese Eigenart macht ihn zu einer pflegleichten Zimmerpflanze, die sich auch für Anfänger eignet.

  • Beaucarnea recurvata stammt aus heißen und trockenen Gebieten Südamerikas
  • Der Elefantenfuß wird in freier Wildbahn bis zu neun Meter hoch
  • Als Zimmerpflanze erreicht er Wuchshöhen von bis zu 1,5 Metern
  • Seiner charakteristischen Stammform verdankt er seinen Namen
  • Der Elefantenfuß kann große Mengen an Wasser speichern
  • Er überdauert problemlos lange Trockenperioden
  • Ist auch unter dem Namen Falschenbaum oder Wasserpalme bekannt

Standort des Elefantenfußes

Da der Elefantenfuß in heißen klimatischen Bedingungen gedeiht, benötigt er auch als Zimmerpflanze einen warmen Standort mit ausreichend Sonnenlicht. Er sollte an einem Platz stehen, der am Morgen und Nachmittag, jedoch nicht während der Mittagsstunden von der Sonne beschienen wird. Ein nach Osten oder Westen gerichtetes Fenster spendet Halbschatten und ist daher für den Elefantenfuß der ideale Standort. Wird er auf einer südseitigen Fensterbank platziert, muss er vor der prallen Mittagssonne unbedingt durch einen dunklen Vorhang oder eine Jalousie abgeschirmt werden.

Wie viele Pflanzen orientiert auch Beaucarnea recurvata ihre Wuchsrichtung stets nach dem Tageslicht. Steht der Elefantenfuß daher nicht direkt im Fenster, muss auf regelmäßige Drehungen geachtet werden, damit sich der Stamm gerade entwickelt und nicht auf eine Seite gebogen wächst. Idealerweise wird ein in Fensternähe stehender Elefantenfuß alle zwei Wochen um neunzig Grad gedreht.

Im Sommer zwischen Mai und September steht Beaucarnea recurvata gerne im Freien, an einem windgeschützten und ebenfalls halbschattigen Ort.

  • Der Elefantenfuß benötigt einen hellen Standort mit viel Sonnenlicht
  • Pralle Mittagssonne verträgt er nicht
  • Standorte an einem halbschattigen Ost- oder Westfenster sind ideal
  • Für geraden Stammwuchs müssen in Fensternähe stehende Pflanzen regelmäßig gedreht werden
  • Die Sommermonate verbringt der Elefantenbaum gerne im Freien an einem windgeschützten Standort

Welche Bodenverhältnisse benötigt der Elefantenfuß?

Als sukkulente Pflanze benötigt Beaucarnea recurvata ein lockeres, gut wasserdurchlässiges und nährstoffarmes Substrat. Ideal ist Sukkulenten- oder Kakteenerde, die fertig gekauft oder selbst gemischt wird. Diese kann aus zwei Teilen herkömmlicher Blumenerde mit einem Teil Tongranulat oder Sand bestehen. Auch vulkanische Perlite oder Kokossubtrat bieten sich zum Auflockern der Erde an. Diese Zusätze sind einerseits nährstoffarm, andererseits beugen sich zu hoher Bodendichte und Staunässe vor, die der Elefantenbaum nicht verträgt.

  • Der Elefantenbaum benötigt nährstoffarmes und lockeres Substrat
  • Sukkulenten- oder Kakteenerde schafft ideale Bedingungen
  • Alternativ eignet sich aus mit lockeren Zusätzen vermischte Blumenerde
  • Zusätze können Sand, Tongranulat, Kokossubstrat oder vulkanisches Glas sein
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
13 Bewertungen
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
  • Premium Palmenerde, Kultur-Substrat zum Ein- und Umpflanzen von Palmen aus: Naturton, Humus, Lavagestein, Hochmoortorf, kohlensaurerm Kalk, Langzeitdünger 4-6 Wochen.
  • Frische Abfüllung im Klarsichtbeutel nach aktuellster Rezeptur.
  • Beste Rohstoffe und Dünger für ein ausgewogenes und kräftiges Wachstum.
  • PROFI LINIE - Die Pflanzerden, Blumenerden und Kultursubstrate aus dem Profibereich.
  • Palmensubstrat, Lieferung im frisch abgefüllten Klarsichtbeutel.

Elefantenfuß umtopfen leicht gemacht

Der Elefantenfuß muss nur alle drei bis fünf Jahre umgetopft werden, da er sehr langsam wächst und durch seine Speicherfähigkeiten wenig Substrat benötigt. Als Richtwert gilt der Zeitpunkt, wenn der Stamm die gesamte Topfoberfläche bedeckt oder der Wurzelballen aus dem Topf nach oben gedrückt wird. Beaucarnea recurvata sollte stets vor der Wachstumsperiode, also im Frühling umgetopft werden. Das neue Gefäß bietet idealerweise ringsherum zwischen Stammfuß und Rand zwei Zentimeter Platz. Da der Elefantenfuß ein Flachwurzler ist, sollte der Topf ebenfalls mehr flach als tief sein. Flache Gefäße bieten zudem den Vorteil, dass das Substrat schnell austrocknet und kaum Staunässe entstehen kann. Bei Umsetzen sollte darauf geachtet werden, dass die Pflanze gerade so tief gesetzt wird, dass sie nur zwei oder drei Zentimeter von Substrat bedeckt wird.

  • Der Elefantenfuß sollte nur dann umgesetzt werden, wenn zwischen Stamm und Rand des Topfes kein Abstand mehr zu sehen ist
  • Auch ein herausgedrückter Wurzelballen ist ein Anzeichen dafür, dass ein Umtopfen notwendig ist
  • Der Elefantenfußes sollte nur alle drei bis fünf Jahre umgetopft werden
  • Flache Gefäße sind ideal, denn sie verhindern Staunässe

Richtig Gießen und Düngen

Der Caudex des Elefantenfußes ist ein idealer Wasserspeicher, weshalb diese Pflanze nur mäßig gegossen werden muss. Die Speicherkapazität ist in der Wachstumsphase zwischen Frühling und Herbst am höchsten. Daher ist nur in der warmen Jahreszeit regelmäßiges Gießen notwendig. Da der Elefantenfuß Staunässe nicht verträgt, ist es sinnvoller, das Substrat zwischen den einzelnen Wassergaben immer vollständig austrocknen zu lassen. Nach jedem Gießen sollte das Wasser, das sich im Untersetzer angesammelt hat, weg geschüttet werden. Steht Beaucarnea recurvata im Freien, ist unbedingt auf einen regengeschützten Standort zu achten, um ein Verfaulen des Wurzelstocks zu verhindern. Im Winter benötigt der Elefantenbaum wenig bis gar kein Wasser und sollte daher nicht gegossen werden.

Wie bei der Wasserversorgung gilt auch beim Dünger, dass dieser auf die Wachstumsphase beschränkt und spärlich eingesetzt werden sollte. Im späten Frühling und Sommer reicht es, dem Gießwasser einmal wöchentlich etwas Kakteendünger zuzufügen, im Winter darf nicht gedüngt werden. Nach dem Umsetzen in frisches Substrat wird Beaucarnea recurvata mindestens acht Wochen lang mit den notwendigen Nährstoffen versorgt, weshalb Düngergaben in dieser Zeit auszusetzen sind.

  • Der Elefantenbaum muss nur im Frühling und Sommer gegossen werden
  • Zwischen den einzelnen Wassergaben sollte das Substrat austrocknen
  • Im Winter nur schlückchenweise gießen
  • Düngen ist nur in der Wachstumsphase notwendig
  • Kakteendünger sollte einmal wöchentlich dem Gießwasser beigefügt werden
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
27 Bewertungen
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
  • Optimale Aufnahme der Nährstoffe über die Wurzeln oder auch Blattmasse.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
  • Je nach Pflanzenart und Zustand sind 250ml Düngerkonzentrat ausreichend für 60-125 Liter fertigen Flüssigdünger!
  • Auf jedem Dünger befindet sich eine ausführliche Anleitung. Sehr einfach anzuwenden, die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe.

Kürzen und Vermehren des Elefantenbaums

Die langen und dünnen Blätter des Elefantenbaumes wachsen mitunter so lang, dass sie bis zum Boden reichen können. Werden sie gekürzt, entwickeln sie an den Schnittstellen braune und unschöne Spitzen, die ebenfalls entfernt werden müssen, bis die Pflanze irgendwann eine kurze „Frisur“ trägt. Daher sollte ein Elefantenfuß mit überlangen Blättern lieber auf einen höheren Standort gesiedelt werden. Zu große Pflanzen können am Stamm etwa dreißig Zentimeter über dem Fuß durchgeschnitten werden und treiben bald wieder aus. Die Schnittfläche muss desinfiziert werden, benötigt aber keinen Wundverschluss.

Der Elefantenfuß kann aus Samen gezogen oder durch Stecklinge vermehrt werden. Die Samen werden zunächst eingeweicht und anschließend bei warmen Temperaturbedingungen und konstanter Feuchtigkeit herangezogen. Stecklinge können aus Seitentrieben älterer Pflanzen entnommen und in einer Anzuchtschale vor Sonneneinstrahlung geschützt gezogen werden, bis sich ein kräftiges Wurzelwerk bildet.

  • Schneiden der Blätter führt zu brauner Verfärbung der Schnittstellen
  • Kürzen der Pflanze durch Stammschnitt, dreißig Zentimeter über dem Fuß
  • Vermehrung durch Aussaat oder Stecklinge
  • Stecklinge werden in einer Anzuchtschale herangezogen
  • Sie müssen feucht gehalten und vor direkter Sonne geschützt werden

Wie kann man den Elefantenfuß überwintern ?

Der Elefantenfuß muss kühl und bei konstanten Temperaturen zwischen fünf und zehn Grad überwintern. Zu hohe Heizungsluft begünstigt durch die niedrige Luftfeuchtigkeit einen Befall mit Spinnmilben, Woll- oder Schmierläusen. Daher ist ein unbeheizter Raum wie ein Stiegenhaus ideal. Auch in der Ruhephase benötigt der Elefantenfuß etwas Licht, sollte daher nicht den ganzen Winter in einem fensterlosen Kellerraum verbringen.

  • Während der winterlichen Ruhephase sind Temperaturen zwischen fünf und zehn Grad ideal
  • Heizungsluft ist wegen Schädlingsbefall zu vermeiden
  • Auf ausreichende Versorgung mit Tageslicht ist auch im Winter zu achten

Krankheiten und Schädlinge

Grundsätzlich gilt Beaucarnea recurvata als nicht sehr empfindlich und hat nur dann mit Krankheiten zu kämpfen, wenn zuviel gegossen wird oder die Raumtemperatur zu niedrig ist. Eine bräunliche Verfärbung der Blätter deutet auf Kälteeinwirkung hin, zu häufige Wassergaben verursachen Fäulnis und Schimmelbildung an Stamm und Wurzelstock. Wird krankes Gewebe rechtzeitig entfernt und der Raum regelmäßig gelüftet, kann sich der Elefantenfuß nach mehreren Wochen wieder erholen.

Entstehen gesponnene Netze, wie Wattebäusche aussehende Flecken oder Missbildungen an den Blättern, deutet dies auf Schädlingsbefall durch Läuse, Milben oder die Rote Spinne hin. Diese können durch Abkratzen der befallenen Blätter mit einem Messer und kühle Duschen entfernt werden. Danach ist auf konstant hohe Luftfeuchtigkeit zu achten, damit restliche Schädlinge absterben und sich der Elefantenfuß erholen kann.

  • Zu häufiges Gießen führt zu Fäulnis und Schimmelbefall
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit begünstig Schädlingsbefall durch Spinnen,Milben und Läuse
  • Mit Duschen, Abkratzen der Blätter und konstanter hoher Luftfeuchtigkeit lassen sich Schädlinge bekämpfen
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
40 Bewertungen
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
  • gegen Spinnmilben
  • auch gegen resistente Stämme
  • schont Raubmilben, Bienen und Nützling
  • inklusive Dosierbecher
  • für bis zu 24 ltr. Sprüh- oder Spritzbrühe
NEUDORFF Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei 500 ml
57 Bewertungen
NEUDORFF Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei 500 ml
  • 500 ml Flasche mit Sprüher; Anwendung: ohne weitere Verdünnung direkt auf die Pflanzen sprühen; Wartezeit: keine

Unser Fazit zum Elefantenfuß

Der Elefantenfuß ist eine äußerst robuste Zimmerpflanze, die an die Pflege kaum Ansprüche stellt und sich auch für Anfänger eignet. Werden die wenigen Bedürfnisse der Pflanze berücksichtigt, ist Beaucarnea recurvata ein langlebiger Begleiter, der durch seine einzigartige Form und exotische Schönheit in jedem Zimmer einen optischen Hingucker darstellt.

Top Angebote zum Elefantenfuß

Die folgende Angebotsliste (echte Palmen, künstliche Palmen und Palmensamen) soll Rückschlüsse auf Beliebtheit und damit auch Qualität von Elefantenfüßen bei einem großen Händler wie Amazon möglich machen, indem wir die beliebtesten und am besten bewerteten Elefantenfüße in unserer Liste präsentieren. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die detaillierten Kundenbewertungen kommen von Amazon Kunden, die den Elefantenfuß gekauft, getestet und dann entsprechend gut bewertet haben.

Elefantenfuß verschiedene Größen Beaucarnea recurvata / Zimmerpflanze (50-60 cm)
2 Bewertungen
Elefantenfuß verschiedene Größen Beaucarnea recurvata / Zimmerpflanze (50-60 cm)
  • Gesamthöhe mit Topf: 40 cm
  • Der Elefantenfuß ist ein sukulenter Baum und kann eine Höhe von bis zu 9 Metern erreichen. Der an der Basis nur mäßig geschwollene Stamm ist darüber schlank und nur wenig verzweigt. Junge Pflanzen haben einen fast kugelförmigen Stamm, welcher Später 4-6 Meter lang werden kann.
  • Beheimatet ist er in trockenen, tropischen Wäldern. Daher benötigt er nicht viel Wasser, die Erde sollte daher nur leicht feucht gehalten werden. Die Pflanze liebt einen vollsonnigen Standort, jedoch sollte man neue pflanzen erst langsam an die Sonne gewöhnen. Im Winter braucht er nicht mehr als 5 °C.
  • Schauen Sie in unseren Shop und sparen Versandkosten
Elefantenfuss - unverzweigt - Zimmerpflanze - ca. 80cm
5 Bewertungen
Elefantenfuss - unverzweigt - Zimmerpflanze - ca. 80cm
  • Elefantenfuß, Flaschenbaum - mit einem Hauptaustrieb
  • Beaucarnea recurvata
  • Pflegeleichte Zimmerpalme
  • 20cm Topf
  • ca. 80-100 cm Gesamthöhe - Knollengröße ca. 15-18cm
Amazon.de Pflanzenservice Zimmerpflanzen Elefantenfuß Nolina Beaucarnea, circa 30 cm, 10,5 cm Topf, 1 Pflanze und Dekotopf terracotta, grün
1 Bewertungen
Amazon.de Pflanzenservice Zimmerpflanzen Elefantenfuß Nolina Beaucarnea, circa 30 cm, 10,5 cm Topf, 1 Pflanze und Dekotopf terracotta, grün
  • Inhalt: 1 Pflanze + 1 Dekotopf terracotta
  • Lieferqualitätä: 10,5 cm Topf, Lieferhöhe: ca. 30 cm
  • Indoor , hell bis halbschattig, keine Mittagssonne im Sommer
  • Moderne Deko und frische Luft
  • Beschenken Sie sich oder Andere mit diesem modernen Set für frische Luft
Angebot
Elefantenfuß, Beaucarnea, ca. 90 cm, besondere Zimmerpflanze, 30 cm Topf
  • Lieferqualität: 85 bis 95 cm hoch, direkt vom Gärtner
  • Pflanze: Elefantenfuß, Beaucarnea
  • Verwendung: besondere Zimmerpflanze für Büro & Zuhause
  • Standort: Grünpflanze für einen hellen - sonnigen Standort
  • Pflege: pflegeleicht & robuste Pflanze
1 Pflanzen Elefantenfuß 90 cm +/- Beaucarnea recurvata, Wasserpalme,Flaschenbaum
1 Bewertungen
1 Pflanzen Elefantenfuß 90 cm +/- Beaucarnea recurvata, Wasserpalme,Flaschenbaum
  • 1Topf Elefantenfuß 90 cm +/- Beaucarnea recurvata, Wasserpalme,Flaschenbaum
  • Topfgröße 24 cm
  • Nolina
  • Wasserpalme
  • Flaschenbaum
Angebot
Elefantenfuß, Beaucarnea, ca. 90 cm, besondere Zimmerpflanze, 30 cm Topf
  • Lieferqualität: 85 bis 95 cm hoch, direkt vom Gärtner
  • Pflanze: Elefantenfuß, Beaucarnea
  • Verwendung: besondere Zimmerpflanze für Büro & Zuhause
  • Standort: Grünpflanze für einen hellen - sonnigen Standort
  • Pflege: pflegeleicht & robuste Pflanze

Elefantenfuß Samen

Elefantenfuss - Beaucarnea recurvata - Samen
5 Bewertungen
Elefantenfuss - Beaucarnea recurvata - Samen
  • Kübel-/Zimmerpflanze
  • Sie erhalten 5 Samen
  • Sie erhalten zusammen mit den Samen eine detaillierte Aufzucht-/Pflegeanleitung.
  • Die Aussaat kann ganzjährig erfolgen.
Elefantenfuß Palme 10 Samen -Beaucarnea recurvata- **Toll Zimmerpflanze**
  • 10 frische Samen von der beliebten Elefantenfuß Palme
  • Sehr schöne Zimmerpflanze
  • Inklusive Anzuchtanleitung

Elefantenfuß als künstliche Palme

Elefantenfuß 80 cm künstlich Kunstbaum Kunstpflanze
2 Bewertungen
Elefantenfuß 80 cm künstlich Kunstbaum Kunstpflanze
  • Höhe: ca. 80 cm incl. Topf
  • 75 Blätter
  • Topfmaße ca. 13,5 cm hoch und im Durchmesser ca. 16 cm
Elefantenfuß Beaucarnea nolina Kunstpflanze 120 cm
  • Elefantenfuß Beaucarnea nolina Kunstpflanze 120 cm
  • Mit dieser hochwertigen, ca. 120 cm großen Kunstpalme dekorieren Sie im Handumdrehen Ihre Wohn- oder Geschäftsräume mit einem Hauch Exotik! Der typisch geformte Stamm mit ca. 41 Blättern ist ein hübscher Blickfang auch an schwierigen Standorten.
  • Produktdetails: Höhe: ca. 120 cm, Anzahl der Blätter: ca. 41 Stück
  • Dieser Artikel wird ohne Topf geliefert.
  • Bild kann ggf. abweichen.

Videos zum Elefantenfuß

Letzte Aktualisierung am 27.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API