Phoenixpalme
Bildquelle: Mariusz S. Jurgielewicz / Shutterstock.com

Die Phönixpalme (Phoenix) oder Dattelpalme

Die Phönixpalme (Phoenix), auch unter dem Namen “Dattelpalme” bekannte Pflanze, ist in ihren verschiedenen Arten überall auf der Welt heimisch. Sie gilt als genügsam und robust, wodurch sie auch in verschiedenen klimatischen Bedingungen gedeiht. Bekannt sind 14 Arten, die vor allem in trockenen Gegenden wild wachsen. Beliebt und bekannt sind die Früchte der sogenannten „Echten Dattelpalme“, die Datteln.

  • Beliebte Palmenart, weltweit zu finden
  • Datteln sind essbare Früchte der “echten” Dattelpalme

Unsere Phoenix Palmen Empfehlungen

Sie möchten eine Phoenix Palme kaufen? Wir haben Phoenix Palmen für Sie nach mehreren Kriterien verglichen und davon die empfehlenswertesten ausgewählt: Entweder nutzen kaufen Sie von den am besten bewerteten Phoenix Palmen, von den aktuellen Bestsellern oder aus der Palmenauswahl, die heute im Angebot sind.

Die “besten” 5 Phoenix Palmen

Welche Phoenix Palmen werden grundsätzlich am meisten empfohlen? Die nachfolgende Palmen berücksichtigen Qualitätskriterien wie Anzahl der Käufe als auch Nutzer-Bewertungen und Erfahrungen mit den Phoenix Palmen.

Kanarische Dattelpalme 130-150 cm - Phoenix canariensis - Phönixpalme
  • Die Phoenix canariensis oder Kanarische Dattelpalme ist eine Fiederpalme, deren Heimat die kanarischen sind. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 15 m...
  • Sie ist der wohl bekannteste Vertreter der Fiederpalmen und die meistverkaufte Kübelpalme. Alte Exemplare besitzen einen sehr dicken Stamm und...
  • Die goldgelben Früchte sind zwar nicht giftig aber deutlich kleiner als die Datteln der Phoenix dactylifera und haben keinen guten Geschmack. Sie...
  • Schauen Sie in unseren Shop und sparen Versandkosten
SONDERPREIS: Palme 100 - 130 cm, Phoenix canariensis, kanarische Dattelpalme, kräftige Palmen, keine Jungpflanzen
  • Phoenix canariensis, Kanarische - Dattelpalme, für innen + außen geeignet (im Sommer)
  • Pflanzenmaße: (circa Maße, je nach Pflanze variabel) 100 - 130 cm hoch (inkl. Topf)
  • Premiumqualität von grünwaren. Originalfotos aus unserem Bestand.
  • für innen + außen (im Sommer) sehr kräftige Pflanzen, absolut keine Jungpflanzen. Vergleichen Sie!
vidaXL Künstliche Phoenix Palme Topf 130cm Kunstpalme Kunstpflanze Kunstbaum
  • Pflanze:Phoenix Palme
  • Material Äste: Plastik und Drahlseil
  • Material Stamm: Plastik
  • Gesamthöhe: 130 cm
[Palmenlager] - Phoenix roebelenii 150 cm - dicker Stamm 40 cm, Zwergdattelpalme // Zimmerpalme Zimmerpflanze
  • Phoenix Roebelenii "Zwerg-Dattelpalme"
  • Gesamtgröße inkl. Topf ca. 150 cm
  • Wunderschöne Palme mit kräftigem/dickem Stamm (Stammhöhe bereits ca. 40(!) cm)
  • die perfekte Zimmerpalme für einen recht hellen Standort. Kann im Sommer natürlich auch draußen stehen (nach kurzer Eingewöhnung), jedoch nicht...
Grandora Wandtattoo Phönix Palme I schwarz (BxH) 72 x 129 cm I Pflanze Wohnzimmer Schlafzimmer Sticker Aufkleber Wandaufkleber Wandsticker Stickers W122
  • ✅ LIEFERINHALT - Selbstklebende Wandtattoo in der ausgewählten Größe und Farbe. Wir liefern dir eine moderne Wanddeko in Premium Qualität für...
  • ✅ SELBSTKLEBEND - hauchdünne konturgeschnittene Wandtattoo Klebefolie in Premium Qualität / ohne störenden Hintergrund / Made in Germany /...
  • ✅ ÜBERALL EINSETZBAR - Ob glatte Wand, sogar Raufaser Tapete, Möbel, Computer, Glas usw. Verwandle jede schlichte Wand in eine moderne Zimmerdeko...
  • ✅ EINFACHSTE MONTAGE - für die Anbringung der neuen Home Deko Wall Sticker liefern wir dir kostenlos einen Rakel, einen Testaufkleber sowie eine...

Die beliebtesten Phoenix Palmen

Die nachfolgende, täglich aktualisierte Palmenauswahl listet die meistverkauften Phoenix Palmen auf der Plattform Amazon.de.

Welche Phoenix Palmen werden am meisten gekauft? Unsere Webseite durchsucht täglich alle Angebote von Phoenix Palmen auf Amazon und ermittelt dabei die Pflanzen mit den meisten verifizierten Käufen. Resultat ist die folgende Bestseller-Liste.

Aktuelle Angebote für Phoenix Palmen

Rabatte für Phoenix Palmen gefällig? Hier findet ihr die attraktivsten Angebote für Phoenix Palmen, geordnet nach Höhe der Preisnachlässe. Damit ihr nichts verpasst, wird diese Rabattliste 1x täglich aktualisiert.

Wir helfen euch beim Sparen! Unsere Webseite durchsucht täglich alle Palmenangebote auf Amazon und ermittelt dabei die Phoenix Palmen mit den höchsten Rabatten und sortiert diese nach höchster Ersparnis. So verpasst ihr kein Sonderangebot mehr.

Die Phoenixpalme – Fakten

Lichtbedarf

33%

Winterfestigkeit

33%

Pflegebedarf

33%

Fazit:Die Phönixpalme kann durchaus mit Temperaturschwankungen umgehen. Allerdings liebt sie es warm und nicht eisig. Auch kalter Wind oder Regen ist nichts für sie. Als reine Zimmerpflanze ist sie nicht so geeignet, auch wenn sie oft so gehalten wird.

Herkunft der Phönixpalme

Ganz besonders üppig verbreitet ist die Dattelpalme auf den atlantischen Inseln, in Afrika und im Nahen sowie Mittleren Osten. Sie fühlt sich in der Nähe von Wasserläufen wohl und dort, wie ihre Wurzeln an das Grundwasser heranreichen.

  • Ist auf den atlantischen Inseln zu Hause
  • Wächst gerne an Mangrovenwäldern, in der Nähe von Wasser oder sogar in Flussläufen
  • Malaysia und Sumatra sind besonders beliebte Standorte der Phönixpalme

Standort der Phönixpalme

Die Dattelpalme steht gern warm. Im Freien fühlt sie sich zwar wohl, aber windgeschützt und nicht zu kalt sollte es sein. Licht mag sie gern, es sollte lichter Halbschatten oder volles Licht sein, doch direkte Sonneneinstrahlung ist auch nicht perfekt, vor allem darf die Sonne erst nach einer gewissen Eingewöhnung voll auf die Pflanze scheinen.

Steht die Pflanze in der Wohnung, sollte diese gut durchlüftet werden. Spätestens wenn die Temperaturen unter 15 Grad sinken, sollte sie ins Haus geholt werden.

  • In der Wohnung viel Licht
  • Keine direkte Sonne
  • Kühl im Wohnraum und viel Lüftung
  • Keinen kalten Regen und keine kalten Winde im Freien

Pflege der Phönixpalme

Die Phönixpalme ist eine relativ pflegeleichte Palme, die auch gegenüber kleinen Missgeschicken bei der Pflege eher tolerant ist. Deshalb gilt sie auch für Anfänger in der Palmenhaltung als ideal. Sie mag hohe Luftfeuchte, wobei man dies auch nicht zu wörtlich nehmen muss. Zum Düngen kann es ein normaler Pflanzendünger sein. Während der Zeit im Winterquartier wird nicht gedüngt.

  • Einfache Pflege
  • Dünger nach Anleitung der Packung
  • Möglichst gute Luftfeuchte
  • Im Winter kein Dünger

Substrat für die Phönixpalme

Die Phönixpalme liebt lockeren Boden. Außerdem möchte sie eine gewisse Menge an Nährstoffen haben. Sehr gute Palmenerde kann man selbst mischen mit zwei Dritteln Komposterde und einem Drittel groben Sandes. Es kann auch Lavagries sein. Nicht vergessen darf man am Topfboden die Drainage aus Kies und/oder Tonscherben.

  • Substrat muss gut wasserdurchlässig sein
  • Palmenerde sollte Kompost enthalten
  • Außerdem Sand
  • Drainage im Topf nicht vergessen
GREEN24 Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - Profi Linie Substrat
  • Premium Palmenerde, Kultur-Substrat zum Ein- und Umpflanzen von Palmen aus: Naturton, Humus, Lavagestein, Hochmoortorf, kohlensaurerm Kalk,...
  • Frische Abfüllung im Klarsichtbeutel nach aktuellster Rezeptur.
  • Beste Rohstoffe und Dünger für ein ausgewogenes und kräftiges Wachstum.
  • PROFI LINIE - Die Pflanzerden, Blumenerden und Kultursubstrate aus dem Profibereich.

Umpflanzen der Phönixpalme

Die Phönixpalme wächst recht langsam. Deshalb ist Umtopfen nur selten nötig. Erst, wenn die Wurzeln nach oben aus dem Topf treten, muss man zu einem Größeren greifen. Nach dem Umtopfen sollte ein paar Tage vermehrt gegossen werden.

  • Ideale Zeit im Frühling oder auch der Spätherbst
  • Ersetzen alter Erde durch neue Erde kann hilfreich sein, wenn kein größerer Topf benötigt wird.
  • hohe Pflanzgefäße verwenden, da die Wurzeln nach unten wachsen
  • nach dem Umtopfen vermehrt gießen

Gießen und Düngen

Der Ballen der Palme sollte stets feucht sein; überhaupt hat die Dattelpalme gern viel Wasser, da die Blattfläche viel verdunstet. Die Palme sollte nie in einer Pfütze stehen, aber auch nie ganz austrocknen. Ideal ist zum Gießen Regenwasser oder auch kalkarmes Leitungswasser.

  • regelmäßiges Gießen
  • Staunässe unbedingt vermeiden
  • Winter etwas weniger gießen

Kürzen und Vermehren

Die Phönixpalme wird nicht in diesem Sinne beschnitten. Vertrocknete Wedel können allerdings nach dem Absterben abgetrennt werden. Wächst die Palme zu üppig, kann man dies nur mit einem Beschneiden der Wurzeln beim Umtopfen verhindern.

Wer eine Dattelpalme selbst ziehen will, braucht Geduld. Denn der Samen muss zunächst im warmen Wasser quellen, dann in Anzuchterde gegeben werden (Dunkelkeimer), und dies stellt man warm und feucht. Die Dauer, bis die Samen aufgehen, kann bis zu drei Monaten betragen.

Umpflanzen darf man sie erst, wenn sie ungefähr 15 cm groß sind.
Doch es gibt noch eine andere Art der Vermehrung. Im Frühjahr kommen mit etwas Glück neue Triebe an die Erdoberfläche. Diese können abgeschnitten werden und in Anzuchterde neu bewurzelt werden. Dazu wird Bodenwärme benötigt.

  • Palme wird üblicherweise nicht gekürzt
  • vertrocknete Blätter werden vorsichtig durch Abschneiden entfernt
  • Samen brauchen lange bis zur Keimung
  • Erst umtopfen, wenn die Keimlinge recht groß sind
  • Vermehrung durch junge Triebe ist einfacher
  • Triebe abschneiden und in Erde bewurzeln lassen

Überwintern der Phönixpalme

Das Überwintern der Phönixpalme ist nur möglich, wenn eine Ruhepause eingehalten wird. Unter 15 Grad Celsius sollte sie ins Haus geholt werden, wenn sie sonst im Freien steht. Als Winterquartier ideal ist ein heller, kühler Raum. Von ca. 5 Grad bis zu Zimmertemperatur ist jedoch alles möglich. Bei Zimmertemperatur entfällt allerdings die Ruhepause, sie wird durchkultiviert. Ideal ist aber ein kühlerer Raum, eine Ruhepause und keine direkte Sonne. Ist der Raum recht kühl, darf sie auch ziemlich dunkel stehen und wird wenig gegossen.

Wenn möglich, holt man die Palme im Frühling stundenweise hervor, und stellt sie hell und warm.

  • Überwinterung möglichst kühl
  • Auch bei Zimmertemperatur möglich, jedoch nicht so empfehlenswert für die Palme

Krankheiten und Schädlinge der Phönixpalme

Obwohl die Phönixpalme als pflegeleicht gilt, kann sie Manches übel nehmen. Mit bräunlichen Flecken auf den Wedeln reagiert sie, wenn sie Sonnenbrand hat. Vertrocknete Blattspitzen lassen auf zu geringe Luftfeuchte schließen. Vertrocknete Palmenwedel können übrigens auf zu wenig oder zu viel Wasser hindeuten.

Schwarzer Belag auf den Blättern weist auf Pilzerkrankungen hin und Knötchen auf den Wedeln auf den sogenannten Brandpilz. Helle Flecken können Blattläuse sein.

  • bei eingetrockneten Substrat möglicher Befall mit Spinnmilben, Schildläusen oder Wollläusen
  • vorbeugendes regelmäßiges Abduschen der Zwergpalme
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
  • gegen Spinnmilben
  • auch gegen resistente Stämme
  • schont Raubmilben, Bienen und Nützling
  • inklusive Dosierbecher

Fazit zur Phönixpalme

Die langsam wachsende Palme kann im Haus gehalten werden, aber auch im Sommer draußen stehen. Im Winter fühlt sie sich in kühlen Treppenhäusern etc. wohl. Sie gilt als pflegeleicht.

Videos zu Phoenixpalmen

Steffi Brand

Hinweis: Aktualisierung am 12.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top