Die Yucca Faxoniana

Die Yucca faxoniana ist eine stammbildende Yucca-Pflanze, die gern solitär wächst. Sie erreicht Wuchshöhen von zwei bis sieben Meter und besitzt blau-grün-graue Laubblätter, die vor allem wegen ihrer Steifheit und den bis zu anderthalb Meter langen Blättern auffallen. Die Blätter der Yucca faxoniana bilden an den Rändern Fasern.

Die länglichen, weißen Blüten des aufrechten und dichten Blütenstands werden bis zu neun Zentimeter lang. Die Yucca faxoniana blüht in den Monaten März bis Mai.

Bei einem trockenen Standort hält die Yucca faxoniana Temperaturen bis zu – 20 °C stand. Sie bevorzugt sonnige Standorte und einen gut wasser- und luftdurchlässigen Boden.

  • weiße, längliche Blüten mit faserigen Blatträndern
  • aufrechter und weit verzweigter Blütenstand
  • blau-grün-graue, steife Blätter mit einer Länge von bis zu 1,5 m
  • Blütezeit von März bis Mai
  • an trockenen Standorten winterhart bis -20 °C
  • bevorzugt sonnige Standorte und Böden mit guter Drainage

Yucca Faxoniana – unsere Empfehlung

Sie möchten nicht lange rumsuchen sondern direkt ein gutes Angebot für die Yucca Faxoniana bekommen von einem vertrauenswürdigen Verkäufer? Dann schauen Sie, die folgende Yucca Faxoniana ist günstig und hat von Käufern eine sehr gute Qualitätsbewertung erhalten.

Die Yucca Faxoniana – Fakten

Lichtbedarf
Winterfestigkeit
Pflegebedarf

Fazit: Die Yucca faxoniana ist eine sehr winterharte Yucca-Pflanze, die an trockenen Standorten Temperaturen bis zu – 20 °C problemlos standhält. Sie tritt oft mit anderen Yucca-Pflanzen, Agaven und Kakteen auf.

Name und Herkunft der Yucca Faxoniana

Die Yucca faxoniana stammt aus der Chihuahua-Wüste in Mexiko und aus Texas in den USA. Sie wächst bevorzugt in Bergregionen in Höhen von 1.200 Meter bis 1.600 Meter.

Sehr alte Exemplare finden sich heute in Santa Fé, Albuquerque, New Mexico und im Hamburger Botanischen Garten. Sie tritt oft in Gesellschaft mit anderen Yucca-Arten wie die Yucca baccata, Yucca torreyi und Yucca treculiana auf. Auch mit Agaven und Kakteen vergesellschaftet sich die Yucca faxoniana gern.

  • beheimatet in der Chihuahua-Wüste und Texas
  • bevorzugt in Höhenlagen von 1.200 m und 1.600 m
  • vergesellschaftet sich oft mit anderen Yucca-, Agaven- und Kakteen-Arten auf

Standort und Boden für die Yucca Faxoniana

Die Yucca faxoniana bevorzugt vollsonnige Standorte in wasser- und luftdurchlässigen Substraten. Im Winter sollte die Yucca faxoniana an einem trockenen Standort aufbewahrt werden, um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Bei der Aufbewahrung in einem Winterquartier sollte der Standort halbdunkel sein, um nicht das Wachstum anzuregen. Nach der Winterpause muss die Yucca faxoniana langsam an die aggressive UV-Strahlung der Frühlingssonne gewöhnt werden. Nach zirka 14 Tagen kann die Yucca faxoniana an ihren ursprünglichen Standort in der vollen Sonne aufgestellt werden.

  • vollsonniger Standort
  • langsame Gewöhnung an die Frühlingssonne
  • bevorzugt Substrate mit guter Drainage
  • trockener Standort im Winter

Pflege der Yucca Faxoniana

Die Yucca faxoniana ist eine sehr pflegeleichte Yucca-Pflanze, die auch längeren Trockenperioden standhält. Eine zusätzliche Gabe von Dünger ist nicht zwingend notwendig, kann aber alle zwei Wochen erfolgen.

In der Winterzeit benötigt die Yucca faxoniana nur sehr wenig bis gar kein Wasser. Sie sollte vor allem in der nassen und kalten Jahreszeit trocken und geschützt aufbewahrt werden.

Die Yucca faxoniana wächst in mineralischen Böden besonders gut. Das Substrat sollte gut wasser- und luftdurchlässig sein.

  • gedeiht gut in mineralischen Substraten, die wasser- und luftdurchlässig sind
  • benötigt nur sehr wenig Wasser
  • Dünger ist nicht zwingend notwendig, kann aber alle zwei Wochen erfolgen
  • vor Nässe geschützt aufbewahren

Substrat der Yucca Faxoniana

Die Yucca faxoniana bevorzugt mineralische Substrate mit einer guten Drainage-Funktion. In den Wasser und Luft durchlässigen Substraten gedeiht die Yucca faxoniana besonders gut. Besonders gut eignen sich Substrate aus Lehm, Sand, Kompost, Blähton bzw. Steine und Erde.

  • wasser- und luftdurchlässiges Substrat
  • mineralisches Substrat bevorzugt
  • mineralische Substanzen wie Blähton, Schotter oder Tonziegel untermischen
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
13 Bewertungen
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
  • Premium Palmenerde, Kultur-Substrat zum Ein- und Umpflanzen von Palmen aus: Naturton, Humus, Lavagestein, Hochmoortorf, kohlensaurerm Kalk, Langzeitdünger 4-6 Wochen.
  • Frische Abfüllung im Klarsichtbeutel nach aktuellster Rezeptur.
  • Beste Rohstoffe und Dünger für ein ausgewogenes und kräftiges Wachstum.
  • PROFI LINIE - Die Pflanzerden, Blumenerden und Kultursubstrate aus dem Profibereich.
  • Palmensubstrat, Lieferung im frisch abgefüllten Klarsichtbeutel.

Umpflanzen der Yucca faxoniana

Die Yucca faxoniana sollte vor dem Beginn der neuen Wachstumsperiode im Frühling umgetopft werden. Um Schäden am Wurzelwerk zu vermeiden und zur besseren Gewöhnung der Pflanze an das neue Substrat, sollte der Wurzelballen dazu gut durchwachsen sein. Das alte Substrat sollte beim Umpflanzen vorsichtig von den Wurzeln entfernt werden. Ideal ist ein mineralisches, wasser- und luftdurchlässiges Substrat aus Erde, Schotter und Tonsteinen.

  • bei gut durchwachsenen Wurzelballen im Frühling umtopfen
  • wasser- und luftdurchlässiges Substrat aus Erde, Tonsteinen und Schotter
  • mineralisches Substrat

Gießen der Yucca Faxoniana

Die Yucca faxoniana benötigt nur sehr wenig Wasser. Am wohlsten fühlt sie sich in einem trockenen Boden. Es genügt im Sommer, die Pflanze im Abstand von zwei Wochen zu gießen. Im Winter genügt es, die Yucca faxoniana einmal im Monat zu gießen.

Wie alle Yucca-Pflanzen reagiert die Yucca faxoniana empfindlich auf Staunässe. Übermäßiges Gießen sollte daher dringend vermieden werden.

  • bevorzugt trockene Böden
  • zweiwöchentliches Gießen in den Sommermonaten
  • monatliches Gießen im Winter reicht
  • Staunässe vermeiden
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
28 Bewertungen
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
  • Optimale Aufnahme der Nährstoffe über die Wurzeln oder auch Blattmasse.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
  • Je nach Pflanzenart und Zustand sind 250ml Düngerkonzentrat ausreichend für 60-125 Liter fertigen Flüssigdünger!
  • Auf jedem Dünger befindet sich eine ausführliche Anleitung. Sehr einfach anzuwenden, die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe.

Kürzen und Vermehren der Yucca faxoniana

Der Vegetationspunkt der Yucca faxoniana sitzt oben und darf nicht gekürzt werden. Braune Blätter sollten vorsichtig mit der Hand entfernt werden.

Die Yucca faxoniana werden über Samen oder Schösslinge vermehrt. Bei einer Vermehrung durch Samen sollte der Samen für zirka 24 Stunden im lauwarmen Wasser eingeweicht werden. Danach können die Samen in spezieller Anzuchterde mit Sand oder Perlite in einer Tiefe von 1 cm gesät werden.

Nach zirka vier bis sechs Wochen keimt die Yucca faxoniana. Während der Keimzeit sollte die Erde feucht gehalten werden. Die Schösslinge können im Frühling ganz normal draußen eingepflanzt werden.

  • Vermehrung durch Samen und Schösslinge
  • kein Kürzen möglich

Überwintern der Yucca faxoniana

Die Yucca faxoniana ist eine sehr winterharte Pflanze. Sie hält problemlos Temperaturen bis zu – 20 °C stand. Im Winter kann sie an einem wind- und wassergeschützten Ort im Garten oder auf der Terrasse aufbewahrt werden.

Ist kein windgeschützter Ort draußen vorhanden, sollte die Yucca faxoniana in einem halbdunklen Raum bei Temperaturen um die 12 °C aufgestellt werden. Bei interner Aufbewahrung muss die Yucca faxoniana im Frühling vorsichtig an die aggressive UV-Strahlung der Frühlingssonne gewöhnt werden. Nach zirka zwei Wochen kann die Yucca faxoniana an ihren dauerhaften Standort aufgestellt werden.

  • winterhart bis -20 °C
  • vor Wind und Nässe im Winter schützen
  • bei interner Aufbewahrung langsame Gewöhnung an die Frühlingssonne

Krankheiten und Schädlinge der Yucca faxoniana

Die Yucca faxoniana reagiert empfindlich auf Staunässe und neigt dadurch zu Staunässe. Bei Haltung unter Glas ist ein Befall mit Spinnmilben möglich. In diesem Fall sollten die Blätter mit Wasser und Spülmittel abgewischt und abgespült werden.

  • Befall mit Spinnmilben möglich
  • anfällig für Staunässe und damit Wurzelfäulnis
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
42 Bewertungen
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
  • gegen Spinnmilben
  • auch gegen resistente Stämme
  • schont Raubmilben, Bienen und Nützling
  • inklusive Dosierbecher
  • für bis zu 24 ltr. Sprüh- oder Spritzbrühe

Fazit zur Yucca faxoniana

Die Yucca faxoniana ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die nur wenig Wasser und Dünger benötigt. Sie kann über Schösslinge und Samen gezogen werden. Die Anzucht ist ganzjährig möglich. Das Aussetzen der Schösslinge sollte jedoch im Frühling erfolgen.

Da die Yucca faxoniana ist sehr winterhart und hält auch härteren Wintern stand.

Top Angebote zur Yucca Faxoniana

Die folgende Angebotsliste (echte Palmen, künstliche Palmen und Palmensamen) soll Rückschlüsse auf Beliebtheit und damit auch Qualität von Yucca Faxonianan bei einem großen Händler wie Amazon möglich machen, indem wir die beliebtesten und am besten bewerteten Yucca Faxoniana in unserer Liste präsentieren. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die detaillierten Kundenbewertungen kommen von Amazon Kunden, die die Yucca Faxoniana gekauft, getestet und dann entsprechend gut bewertet haben.

Videos zu Yucca Faxoniana

Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API