Palme, Hanfpalme – Höhe 100-120 cm

59.90

Die robuste Hanfpalme ist nicht nur attraktiv für Pflanzenliebhaber, sondern auch unglaublich widerstandsfähig. Durch ihre königliche Höhe und ihr einzigartiges Aussehen ist sie ein absoluter Blickfang. Die Blätter der Hanfpalme sind 50-90 cm lang und fächerförmig.

Diese Palme genießt einen sonnigen, windgeschützten Platz. Auf der Terrasse fühlt sie sich in einem großen Kübel sehr wohl. Die Pflanze ist im Allgemeinen winterhart, allerdings sollte die Erde im Kübel nicht gefrieren. Bei Minusgraden benötigt sie einen minimalen Frostschutz oder sollte in den Wintergarten oder in die Garage gestellt werden.

Die Hanfpalme gedeiht auf lehmigem bis sandigem, humusreichem, aber nährstoffarmem Boden. Zusätzlich ist ein Langzeitdünger, der im März ausgebracht wird, ratsam. “Lieber kurze Trockenheit als Staunässe”, sagt die Hanfpalme beim Gießen. Der Boden hingegen sollte nicht austrocknen. Die Palme benötigt auch im Winter Wasser, die benötigte Menge variiert je nach Standort: Im Wintergarten nur an frostfreien Tagen im Freien sparsam gießen; bei Überwinterung in einem dunklen Raum genügt ein einmaliges Gießen. Ein Formschnitt ist bei der Hanfpalme nicht erforderlich, allerdings können vergilbte oder abgeknickte Blätter entfernt werden. Umtopfen ist selten notwendig, da sich die Hanfpalme langsam entwickelt. Die oberste Erdschicht im Container sollte im Frühjahr mit frischem Substrat aufgefüllt werden.

Unsere Pflanzen werden beim Gärtner so lange wie möglich unter geregelten Bedingungen gezogen und routinemäßig auf ihre Qualität geprüft. Die Pflanzen werden ordnungsgemäß verpackt, transportiert und erst nach Eingang einer Bestellung direkt vom Feld oder Gewächshaus geliefert. Dies bedeutet, dass die Lieferzeit ein paar Tage länger sein kann, aber die Qualität und Frische wird zufriedenstellend sein.

Details beim Anbieter*