Fuchsschwanzpalme (Wodyetia bifurcata)

Diese Palme mit den leuchtend grünen Wedeln gleicht in ihrer Wuchsform nicht den meisten anderen Palmen, da ihre Blattfiedern vom Blattstiel in verschiedenen Winkeln abstehen. Durch das Bild, welches somit entsteht, kam es zum Namen „Fuchsschwanz“. Die Wedel ähneln außerdem einer Flaschenbürste, und sehen sehr attraktiv aus.

In der freien Natur, in Gegenden, in denen diese Palme zu Hause ist, kann es zu einem Wuchs bis zu 12 Metern kommen. Die Palme wurde erst in den 80er Jahren entdeckt.

Sie ist eine weltweit beliebte Zierpalme, da sie schnell wächst. In hellen Innenräumen wie Wintergärten ist sie eine Augenweide. In der Wohnung kann sie eine Wuchshöhe von bis zu 5 Metern erreichen.

  • Palme mit palmenuntypischen Blättern, die der Pflanze den Namen gaben
  • Kann bis zu 12 Meter hoch in freier Natur wachsen
  • Für den Wintergarten ideal
  • Ist erst seit den 80er bekannt.
  • Wächst schnell und im Zimmer bis zu 5 Meter hoch

Fuchsschwanzpalme – unsere Empfehlung

Sie möchten nicht lange rumsuchen sondern direkt ein gutes Angebot für die Fuchsschwanzpalme bekommen von einem vertrauenswürdigen Verkäufer? Dann schauen Sie, die folgende Fuchsschwanzpalme ist günstig und hat von Käufern eine sehr gute Qualitätsbewertung erhalten.

Wodyetia bifurcata - Fuchsschwanzpalme (50-60cm - Topf Ø 13cm)
  • Mäßig warm bis warm, im Winter 5-10 °C. Ältere Pflanzen können auch leichten Frost bis -3 °C vertragen.
  • Im Sommer wenig gießen, im Winter trocken halten. Staunässe sollte vermieden werden
  • Durchlässiges Substrat, z.B. Kakteenerde
  • Regelmäßig mit Palmendünger düngen
  • Wächst am besten bei voller Sonne, verträgt aber auch Halbschatten.

Die Fuchsschwanzpalme – Fakten

Lichtbedarf
Winterfestigkeit
Pflegebedarf

Fazit: Die Fuchsschwanzpalme trägt grüne Blätter, die sogar einen kleinen Frost vertragen. Allerdings nur, wenn die Pflanze bereits etwas älter ist, junge Palmen sind empfindlicher.

Die Palme blüht weiß; sie trägt rote Beeren.

Herkunft der Fuchsschwanzpalme

Die Urform der Palme, die heute fast unverändert als Kulturpflanze bekannt ist, stammt aus dem Nordosten Australiens, wo sie noch heute anzutreffen ist. Genauer gesagt, findet man diese Palme auf Cape York in Queensland. Heute steht sie auch auf Java, den Philippinen und Malaysia.

  • Die Fuchsschwanzpalme wächst in Australien

Standort der Fuchsschwanzpalme

Eine Fuchsschwanzpalme sollte hell stehen. Sie kann sich zwar mit Halbschatten zufrieden geben, aber eigentlich wächst sie am besten in voller Sonne.

  • Helligkeit und Sonne, am besten so viel wie möglich, aber Halbschatten ist möglich

Pflege der Fuchsschwanzpalme

Die Sägepalme braucht etwas Pflege. Sie gibt sich damit zufrieden, wenn sie immer wieder in die Sonne gestellt wird, was eine Standortänderung im Jahreslauf zur Folge hat. Im Sommer will die Palme etwas gegossen werden, wobei sie auf Staunässe empfindlich reagiert. Doch im Winter muss die Fuchsschwanzpalme etwas weniger feucht stehen und sollte trocken gehalten werden. Düngen muss man nach Angaben, und möglichst regelmäßig.

  • Düngen nach Aufschrift des Palmendüngers, regelmäßige Gaben
  • Nicht zu viel Wasser

Substrat der Fuchsschwanzpalme

Die Fuchsschwanzpalme liebt durchlässiges Substrat. Kauft man dieses fertig, sollte es am besten Kakteenerde sein.

  • Substrat muss durchlässig sein, Kakteenerde ist ideal
COMPO CACTEA® Kakteen- und Sukkulentenerde, hochwertige Spezialerde für alle Kakteenarten und dickblättrige Pflanzen, 10 L
36 Bewertungen
COMPO CACTEA® Kakteen- und Sukkulentenerde, hochwertige Spezialerde für alle Kakteenarten und dickblättrige Pflanzen, 10 L
  • Das ideale Spezialsubstrat mit allen wichtigen Pflanzennaehrstoffen
  • Für optimale Wachstumsbedingungen von Kakteen und Sukkulenten
  • Hochwertige Torfe und Quarzsand sorgen für eine optimale Entwicklung

Umpflanzen der Fuchsschwanzpalme

Wird der Topf zu eng, muss umgepflanzt werden. Das kann relativ oft der Fall sein, da die Pflanze schnell wächst.

  • Ersetzen alter Erde durch neue Erde
  • Wegen der Pfahlwurzeln empfehlen sich hohe, schmale Gefäße.

Gießen und Düngen der Fuchsschwanzpalme

Der Wurzelballen der Palme soll im Sommer leicht feucht sein und im Winter trocken stehen. Insgesamt braucht diese Pflanze wenig Wasser, will aber ganz besonders keine Staunässe haben.

  • Staunässe unbedingt vermeiden
  • Im Winter sehr verhalten gießen
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
27 Bewertungen
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
  • Optimale Aufnahme der Nährstoffe über die Wurzeln oder auch Blattmasse.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
  • Je nach Pflanzenart und Zustand sind 250ml Düngerkonzentrat ausreichend für 60-125 Liter fertigen Flüssigdünger!
  • Auf jedem Dünger befindet sich eine ausführliche Anleitung. Sehr einfach anzuwenden, die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe.

Kürzen und Vermehren der Fuchsschwanzpalme

Im Normalfall wird die Fuchsschwanzpalme nicht beschnitten. Das Vermehren ist durch Samen möglich, wobei diese aber ca. zwei Monate brauchen, ehe sie keimen. Einfacher ist es, eine kleine Pflanze zu kaufen, die man eigentlich überall im Palmenhandel oder in guten Gärtnereien bekommt.

  • Vermehrung durch Saatgut
  • Palme wird üblicherweise nicht gekürzt

Überwintern der Fuchsschwanzpalme

Die Palme ist in unseren Breiten nicht winterhart, und verträgt höchstens mal zwei oder drei Grad unter Null, wenn sie schon älter ist. Sie wird also am besten in der Wohnung bzw. im Wintergarten gehalten. Steht sie aber als Kübelpflanze im Freien, so muss sie vor den ersten Frösten ins Haus geholt werden, wo sie dann einen Platz in der Wohnung braucht.

Keinesfalls darf sie in Keller oder Garage abgestellt werden, denn dort ist es ihr zu kalt und vor allem zu dunkel. Im Winter dürfte es nicht unter 5-10 Grad Wärme sein, das ist die unterste Grenze dessen, was die Fuchsschwanzpalme toleriert. Am liebsten steht sie im Winter bei um die 20°Celsius.

  • Winterruhe in einem Raum mit Temperaturen im geheizten Bereich und hell, möglichst in der Wohnung

Krankheiten und Schädlinge der Fuchsschwanzpalme

Vor allem reagiert diese Palme auf Pflegefehler mit krankem Aussehen. Wenn sie zu dunkel steht, zeigt sie das sofort durch gelbe und braune Blätter.

Wurzelfäule entsteht, wenn zu viel gegossen wird, oder sie reagiert mit Pilzbefall.

Auch können sich am Stamm braune Flecken bilden, die von einem Pilz herrühren. Eisenmangel wird ebenfalls oft als mögliche Ursache angegeben.

Behandeln kann man dies durch Beschneiden und Zugabe von Eisen als Nährstoff.

Zudem möchte die Fuchsschwanzpalme eine gute Belüftung haben. Wenn diese fehlt, kann es ebenfalls zu einem kranken Aussehen kommen.

Gegen die meisten Insekten ist diese Palme resistent.

  • bei zu viel Wasser reagiert sie krank
  • Drainage ist wichtig
  • Wurzelfäule kann entstehen, wenn sie zu nass steht
  • Pilzbefall ist oft eine Ursache von Krankheit
  • Insekten bleiben der Palme zumeist fern
Substral  Eisendünger - 250 ml
11 Bewertungen
Substral Eisendünger - 250 ml
  • 250 ml Flasche
  • Hilft gegen Eisen- und Stickstoffchlorosen
  • Beseitigt schnell und sicher akute Mangelerscheinungen
  • Aufnahme über Blatt und Wurzel
  • Enthält zusätzlich Stickstoff zur Wachstumsförderung.

Fazit zur Fuchsschwanzpalme

Die Palme kann sich auch hierzulande im Garten wohlfühlen, wobei sie im Kübel stehen muss, da sie nicht winterhart ist. Am besten aber steht die Fuchsschwanzpalme in der Wohnung bzw. im Wintergarten, und das im ganzen Jahr. Sie möchte ein warmes und gut durchlüftetes Klima sowie mäßig Wasser und regelmäßigen Dünger.

Durch ihr besonderes Aussehen ist sie eine Augenweide in jedem Wintergarten und wächst verhältnismäßig schnell. Blüte und Beeren bildet sie eher in Freiheit aus, aber mit etwas Glück bilden sich die weißen Knospen und roten Beeren auch an der Zimmerpflanze.

Der Pflegebedarf ist eher gering, weshalb sie gern gekauft wird. Die Beliebtheit ist in ganz Europa enorm angestiegen, seit die Palme in den 80er Jahren entdeckt wurde.

Top Angebote zur Fuchsschwanzpalme

Die folgende Angebotsliste (echte Palmen, künstliche Palmen und Palmensamen) soll Rückschlüsse auf Beliebtheit und damit auch Qualität von Fuchsschwanzpalmen bei einem großen Händler wie Amazon möglich machen, indem wir die beliebtesten und am besten bewerteten Fuchsschwanzpalme in unserer Liste präsentieren. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die detaillierten Kundenbewertungen kommen von Amazon Kunden, die die Fuchsschwanzpalme gekauft, getestet und dann entsprechend gut bewertet haben.

Wodyetia bifurcata - Fuchsschwanzpalme (50-60cm - Topf Ø 13cm)
  • Mäßig warm bis warm, im Winter 5-10 °C. Ältere Pflanzen können auch leichten Frost bis -3 °C vertragen.
  • Im Sommer wenig gießen, im Winter trocken halten. Staunässe sollte vermieden werden
  • Durchlässiges Substrat, z.B. Kakteenerde
  • Regelmäßig mit Palmendünger düngen
  • Wächst am besten bei voller Sonne, verträgt aber auch Halbschatten.

Videos zu Fuchsschwanzpalmen

Letzte Aktualisierung am 27.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API