Die Madagaskarpalme (Pachypodium lamerei)

Die Madagaskarpalme hat mit Palmen nicht viel zu tun. Sie gehört vielmehr zur Gattung der Hundsgiftgewächse und wird in Deutschland ausschließlich als kultivierte Pflanze verwendet.

Der Stamm der Madagaskarpalme besitzt einen kegeligen Stamm, der mit Dornen besetzt ist. Er dient der Madagaskarpalme als Wasserspeicher. Am Stamm befinden sich “Warzen”, aus denen in Dreiergruppen angeordnete Laubblätter herauswachsen. Während der Trockenzeit wirft die sukkulente Pflanze ihr Laub ab.

In ihrer Heimat Madagaskar erreicht die Pflanze Wuchshöhen von bis zu sechs Metern. Als Zimmerpflanze kann sie bis zu zwei Meter hoch werden.

Die Madagaskarpalme gilt nicht als winterhart. Sie muss im Winter vor Frost geschützt aufbewahrt werden.

  • gehört zur Gattung der Hundsgiftgewächse
  • zwei bis sechs Meter hoch
  • kegeliger Stamm mit Dornen
  • nicht winterhart

Madagaskarpalme – unsere Empfehlung

Sie möchten nicht lange rumsuchen sondern direkt ein gutes Angebot für die Madagaskarpalme bekommen von einem vertrauenswürdigen Verkäufer? Dann schauen Sie, die folgende Madagaskarpalme ist günstig und hat von Käufern eine sehr gute Qualitätsbewertung erhalten.

Madagaskarpalme 15 cm +/-
  • Gesamthöhe mit Topf: 15 cm +/-
  • Standort: möglichst hell, volle Sonne
  • Wasser: gering
  • Düngen: im Sommer
  • Sparen sie Versandkosten und besuchen sie unseren Shop

Die Madagaskarpalme – Fakten

Lichtbedarf
Winterfestigkeit
Pflegebedarf

Fazit:  Die Madagaskarpalme ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze, die sich aufgrund ihrer Robustheit sehr gut für Anfänger in der Pflanzenpflege eignet. Sie benötigt einen hellen Standort, kann aber auch an einem halbschattigen Standort aufgestellt werden. Solange die Grundansprüche der Zimmerpflanze erfüllt werden, erfreut die Madagaskarpalme mit einem langen Leben.

Die Madagaskarpalme günstig bei Palmenmann.de kaufen

Herkunft der Madagaskarpalme

Die Madagaskarpalme ist in Madagaskar beheimatet und erreicht dort Wuchshöhen bis zu sechs Meter. In Deutschland wird die Pflanze ausschließlich als kultivierte Pflanze gehalten.

  • beheimatet in den subtropischen Bereichen Afrikas, z. B. Madagaskar
  • in Deutschland als kultivierte Pflanze beheimatet

Idealer Standort der Madagaskarpalme

Als Standort eignen sich das Wohnzimmer, aber auch Wintergärten. Wichtig ist ein Standort mit viel Wärme und Licht. Ideal ist direkte Sonne. An diesen Standorten gedeiht die Madagaskarpalme am besten. Ein Standort im hellen Schatten kann ebenfalls gewählt werden. Bei einer Aufbewahrung in geschlossenen Räumen sollte die Madagaskarpalme am Fenster aufgestellt werden.

Während der Sommermonate kann die Madagaskarpalme im Freien stehen. Hier eignet sich ein geschützter Standort, an dem sich Wärme stauen kann.

Die Madagaskarpalme ist nicht winterhart. Sie muss daher in der kalten Jahreszeit vor Frost und Nässe geschützt aufbewahrt werden. Nach der Winterpause muss die Pflanze langsam an die aggressive UV-Strahlung der Frühlingssonne gewöhnt werden. Ein halbschattiger Standort für den Zeitraum von 14 Tagen ist optimal, um Verbrennungen der Blätter zu vermeiden.

  • sonniger und warmer Standort
  • nicht winterhart -> geschützt im Winter aufbewahren
  • vorsichtige Gewöhnung an die UV-Strahlung im Frühling
  • in Räume am Fenster aufstellen

Pflege der Madagaskarpalme

Aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit eignet sich die Madagaskarpalme gut für Anfänger in der Pflanzenpflege. Eine besondere Pflege ist nicht notwendig. Es genügen regelmäßiges Düngen in der Wachstumsphase (April bis Oktober) und Gießen nach Bedarf. Staunässe muss unbedingt vermieden werden.

Während der Winterpause muss die Madagaskarpalme nicht gedüngt werden. Wichtig ist ein vor Wind und Starkregen geschützter Standort.

  • Düngen in der Wachstumsphase
  • Gießen bei Bedarf – ohne Staunässe
  • gut geeignet für Anfänger in der Pflanzenpflege

Welches Substrat bevorzugt die Madagaskarpalme?

Die Madagaskarpalme gedeiht in einem nährstoffreichen und lockeren Substrat am besten. In diesem Substrat kann das Wasser mäßig gespeichert werden, ohne die Nässe zu stauen. Ideal ist eine Mischung aus Blumenerde, Kakteenerde und Sand.

Substrat für Sukkulenten kann ebenfalls für die Madagaskarpalme verwendet werden. In diesem Fall ist ein häufigeres Düngen notwendig.

  • lockeres und nährstoffreiches Substrat
  • auch Erde für Sukkulenten möglich
  • Substratgemisch aus Blumenerde, Sand und Kakteenerde
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
13 Bewertungen
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
  • Premium Palmenerde, Kultur-Substrat zum Ein- und Umpflanzen von Palmen aus: Naturton, Humus, Lavagestein, Hochmoortorf, kohlensaurerm Kalk, Langzeitdünger 4-6 Wochen.
  • Frische Abfüllung im Klarsichtbeutel nach aktuellster Rezeptur.
  • Beste Rohstoffe und Dünger für ein ausgewogenes und kräftiges Wachstum.
  • PROFI LINIE - Die Pflanzerden, Blumenerden und Kultursubstrate aus dem Profibereich.
  • Palmensubstrat, Lieferung im frisch abgefüllten Klarsichtbeutel.

Die Madagaskarpalme richtig umpflanzen

Ein Umtopfen der Madagaskarpalme ist nur in einem Abstand von zwei bis drei Jahren notwendig im Frühling. Dabei sollte das alte Substrat von den Wurzeln entfernt werden. Für eine vollständige Reinigung der Wurzeln wird empfohlen, diese mit klarem Wasser abzuspülen.

Die Madagaskarpalme sollte spätestens dann umgetopft werden, wenn die Wurzeln bereits das Pflanzgefäß vollständig ausfüllen oder die Pflanze keinen Halt mehr hat. Dann sollte ein Wechsel in ein größeres Pflanzgefäß erfolgen.

Doch Vorsicht: Die Madagaskarpalme besitzt einen dornigen Stamm. Das kann zu Verletzungen beim Umtopfen führen. Aufgrund der kräftigen Dornen helfen auch keine normalen Gartenhandschuhe. Empfehlenswert sind Arbeitshandschuhe mit Lederhandflächen.

  • Umtopfen im Frühjahr
  • Substrat vollständig von den Wurzeln entfernen
  • Wurzeln abspülen
  • in größeres Pflanzgefäß umtopfen

Gießen und Düngen

Madagaskarpalmen reagieren auf Trockenheit und Staunässe sehr empfindlich und sollten daher vermieden werden. Auch hartes Wasser verträgt die Zimmerpflanze nicht. Zum Gießen sollte daher nur Regenwasser oder abgestandenes Leitungswasser verwendet werden.

Da die Madagaskarpalme auf Trocken- und Regenzeiten angewiesen ist, sollte das Gießverhalten dementsprechend sein. D. h. sobald die Madagaskarpalme das Laub abwirft, darf nur noch wenig gewässert werden. In der Wachstumsphase sollte die Zimmerpflanze reichlich gegossen werden. Hier gilt: Je mehr sie gewässert wird, umso schneller wächst sie auch.

  • auf Trocken- und Regenzeiten achten
  • in der Trockenzeit mäßig gießen
  • in der Wachstumsphase reichlich wässern
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
28 Bewertungen
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
  • Optimale Aufnahme der Nährstoffe über die Wurzeln oder auch Blattmasse.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
  • Je nach Pflanzenart und Zustand sind 250ml Düngerkonzentrat ausreichend für 60-125 Liter fertigen Flüssigdünger!
  • Auf jedem Dünger befindet sich eine ausführliche Anleitung. Sehr einfach anzuwenden, die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe.

Kürzen und Vermehren der Madagaskarpalme

Vermehrt wird die Madagaskarpalme durch Seitentriebe oder Samen. Da die Zimmerpflanze erst nach mehreren Jahren Samen bzw. Seitentriebe ausbildet, kann die Vermehrung der Madagaskarpalme sehr langwierig sein.

Sobald sich Samen an der Pflanze ausbilden, werden sie abgesammelt und in einem dunklen und trockenen Raum bis zum Frühling gelagert. Dann können die Samen in die Anzuchterde gebracht werden. Die optimale Keimtemperatur liegt zwischen 25 °C und 30 °C.

Wird die Madagaskarpalme über Seitentriebe vermehrt, sollte ein kräftiger Trieb ausgewählt werden. Nach dem Trocknen der Wurzel über mindestens 12 Stunden kann der Seitentrieb in Anzuchterde gebracht und an einen warmen, hellen Standort aufgestellt werden. Die Wurzelbildung kann mehrere Wochen dauern. Es ist also Geduld gefragt.

Da die Madagaskarpalme nur einen Vegetationspunkt besitzt, darf sie nicht gekürzt werden.

  • kein Kürzen möglich
  • Vermehrung über Samen oder Seitentriebe

Überwintern der Madagaskarpalme

Die Madagaskarpalme ist nicht winterhart und muss im Winter frostsicher untergestellt werden. Sobald Innen- und Außentemperatur identisch sind, sollte die Zimmerpflanze ins Haus gebracht werden. Ideal sind Innentemperaturen von zirka 18 °C.

  • ab Temperaturen um 18 °C unterstellen
  • ideale Innentemperatur: 18 °C

Krankheiten und Schädlinge der Madagaskarpalme

Bei einer richtigen Behandlung leidet die Madagaskarpalme selten unter Krankheiten. Häufig sind dagegen Pflegefehler wie zu wenig oder häufiges Gießen, zu wenig Licht und Kälte. Dann kann es zu einem Befall mit Pilzen oder zur Wurzelfäulnis kommen. In Ausnahmefällen können Schildläuse auftreten.

  • Befall mit Schildläusen möglich
  • Pflegefehler vermeiden
NEUDORFF Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei 500 ml
63 Bewertungen
NEUDORFF Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei 500 ml
  • 500 ml Flasche mit Sprüher; Anwendung: ohne weitere Verdünnung direkt auf die Pflanzen sprühen; Wartezeit: keine

Fazit zur Madagaskarpalme

Die Madagaskarpalme ist eine Zimmerpflanze, die sich gut für Anfänger eignet. Sie benötigt nur wenig Pflege und verzeiht auch ab und an kleine Fehler.

Leider lässt sich die Madagaskarpalme nur schwer vermehren. Eine Zucht kann daher sehr langwierig sein.

Top Angebote zur Madagaskarpalme

Die folgende Angebotsliste (echte Palmen, künstliche Palmen und Palmensamen) soll Rückschlüsse auf Beliebtheit und damit auch Qualität von Madagaskarpalmen bei einem großen Händler wie Amazon möglich machen, indem wir die beliebtesten und am besten bewerteten Madagaskarpalme in unserer Liste präsentieren. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die detaillierten Kundenbewertungen kommen von Amazon Kunden, die die Madagaskarpalme gekauft, getestet und dann entsprechend gut bewertet haben.

Madagaskarpalme 15 cm +/-
  • Gesamthöhe mit Topf: 15 cm +/-
  • Standort: möglichst hell, volle Sonne
  • Wasser: gering
  • Düngen: im Sommer
  • Sparen sie Versandkosten und besuchen sie unseren Shop
Angebot
Palmenmann Kokedama (Moosball) Madagaskarpalme - Pachypodium lamerei
  • Botanischer Name: Pachypodium lamerei
  • Standort: Büro, Wohnraum
  • Lichtbedarf: Sonne

Madagaskarpalmen Samen

SAFLAX - Kakteen - Madagascar - Palme - 10 Samen - Mit Substrat - Pachypodium lamerei
  • Sukkulente mit Palmwedeln
  • 10 Samen pro Portion
  • Mit ausführlicher Anleitung für eine erfolgreiche Anzucht.
  • Mit keimfreiem und luftdurchlässigem Kokosfasersubstrat für eine erfolgreiche Anzucht.
  • Eigentlich ist die die Madagaskarpalme gar nicht mit Palmen verwandt, denn sie zählt zu den wasserspeichernden Sukkulenten. Ihr säulenartig zylindrisch geformter und bedornter Wasserspeicher erscheint wie ein dicker Stamm, an dessen Ende sich die Blattrosetten einem Palmschopf ähnlich entfalten. Im fortgeschrittenem Alter ab dem zehnten J ..... (Bei den Bildern finden Sie eine Abbildung der Rückseite unserer Samenkarte mit der kompletten Anzucht- und Pflegeanleitung)
Pachypodium geayi - Madagaskar-Palme - 50 Samen
  • Frisches Saatgut
  • Riesige Auswahl von seltenen Pflanzen

Videos zu Madagaskarpalmen

Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API