Die Goldfruchtpalme (Chrysalidocarpus lutescens)

Eine der beliebtesten Zimmerpalmen ist die Goldfruchtpalme (Chrysalidocarpus lutescens). Trotz ihres langsamen Wachstums kann sie mit der Zeit einige Meter hoch werden. Sie verfügt über viele, rohrähnliche Stämme mit bis zu 70 cm langen Stielen und bis zu 130 cm langen Wedeln in gelblich-grüner Farbe. Aufgrund ihrer Größe ist sie am besten in einem geräumigen Wintergarten aufgehoben, denn sie verfügt über ausladende und überhängende Wedel. Vor allem im Sommer können ältere Pflanzen auch gut in Kübel gepflanzt auf Balkon oder Terrasse gestellt werden.

Die Früchte der Goldfruchtpalme sind – wie es der Name eigentlich auch sagt – goldgelb, bilden sich bei Zimmerpflanzen in der Regel aber nicht. In freier Natur kann die Goldfruchtpalme eine Höhe von mehr als 10 Metern erreichen, während der Stamm, der sich durch das Abwelken der unteren Wedel bildet, bei Zimmerpflanzen deutlich niedriger bleibt.

  • Wissenschaftlicher Name: Chrysalidocarpus lutescens
  • Rohrähnliche Stämme, bis zu 70 cm lange Stiele, bis zu 130 cm lange Wedel, gelblich-grüne Farbe
  • In freier Natur erreicht die Goldfruchtpalme zum Teile eine Höhe von über 10 m und trägt goldgelbe Früchte

Goldfruchtpalme – unsere Empfehlung

Sie möchten nicht lange rumsuchen sondern direkt ein gutes Angebot für die Goldfruchtpalme bekommen von einem vertrauenswürdigen Verkäufer? Dann schauen Sie, die folgende Goldfruchtpalme ist günstig und hat von Käufern eine sehr gute Qualitätsbewertung erhalten.

Die Geleepalme – Fakten

Lichtbedarf
Winterfestigkeit
Pflegebedarf

Fazit: widerstandsfähige beliebte Palme mit recht hohem Lichtbedarf

Herkunft der Goldfruchtpalme

Die Goldfruchtpalme stammt ursprünglich aus Madagaskar, wo sie eine Höhe von mehr als 10 Metern erreichen kann. Wird sie im Zimmer gehalten, erreicht sie in der Regel eine Höhe von etwa 4 Metern. Goldfurchtpalmen eignen sich besonders gut für Hydrokultur.

  • Ursprungsland ist Madagaskar
  • Goldfurchtpalme erreicht in freier Natur zum Teil mehr als 10 Meter, als Zimmerpflanze etwa 4 Meter

Den richtigen Standort wählen

Goldfruchtpalmen haben an ihren Standort nur wenige Ansprüche: Sie vertragen Sonne und auch Halbschatten. Sie sollte jedoch – wenn sie in einem Zimmer hinter Glas steht – vor sehr greller Sommersonne möglichst geschützt werden. Ein gutes Gedeihen ist durch hohe Temperaturen möglich, auch im Winter sollten die Temperaturen möglichst zwischen 18 und 22 Grad liegen. Wichtig ist, dass die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad sinkt. Die Goldfruchtpalme mag außerdem keine trockene Luft, weshalb es gerade bei trockener Heizungsluft im Winter sinnvoll ist, die Blattwedel oft mit Wasser zu besprühen.

  • Goldfruchtpalme verträgt Sonne und Halbschatten, sollte hinter Glas jedoch nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden
  • Geeignet sind Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad, keine Temperaturen unter 15 Grad
  • Bei trockener Raumluft unbedingt und häufig die Wedel mit Wasser einsprühen

Welche Erde eignet sich für die Goldfruchtpalme?

Um eine Goldfruchtpalme gut kultivieren zu können, sollte ein Erdgemisch auf Basis von Kompost verwendet werden. Damit stellt die Goldfruchtpalme keine besonderen Bedingungen an ihr Substrat, möglich ist durchaus auch eine Hydrokultur, denn Goldfruchtpalmen haben eine Vorliebe für Nässe. Das Substrat sollte allerdings generell möglichst durchlässig und leicht sauer sein.

  • Kultivierung mit Erdgemisch auf Kompostbasis
  • Hydrokultur möglich
  • Durchlässiges und leicht saures Substrat
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
13 Bewertungen
Palmenerde Palmensubstrat Premium Erde für Palmen - 10 Ltr. - PROFI LINIE Substrat
  • Premium Palmenerde, Kultur-Substrat zum Ein- und Umpflanzen von Palmen aus: Naturton, Humus, Lavagestein, Hochmoortorf, kohlensaurerm Kalk, Langzeitdünger 4-6 Wochen.
  • Frische Abfüllung im Klarsichtbeutel nach aktuellster Rezeptur.
  • Beste Rohstoffe und Dünger für ein ausgewogenes und kräftiges Wachstum.
  • PROFI LINIE - Die Pflanzerden, Blumenerden und Kultursubstrate aus dem Profibereich.
  • Palmensubstrat, Lieferung im frisch abgefüllten Klarsichtbeutel.

So lässt sich die Goldfruchtpalm umtopfen

Wenn die Goldfruchtpalme gut wächst, sollte sie möglichst alle 2 bis 3 Jahre in ein größeres Gefäß umgetopft werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Erde rund um die Wurzeln gut angedrückt wird. Wichtig ist auch, dass die Pfahlwurzeln der Palme nicht beschädigt werden. Gerade jungen Pflanzen sollten bestenfalls jedes Jahr im Frühjahr umgetopft werden, bei älteren Pflanzen kann man auch darauf achten, ob die Wurzeln den Topf bereits vollständig ausfüllen.

  • Junge Pflanzen jährlich im Frühjahr umtopfen
  • Ältere Pflanzen umtopfen, wenn die Wurzel den Topf ausfüllen (etwa alle 2 bis 3 Jahre)
  • Pfahlwurzeln dürfen nicht beschädigt werden

Richtig gießen und düngen

Goldfruchtpalmen sollten möglichst reichlich und auch oft gegossen werden. Der Erdballen sollte stets feucht gehalten werden, wobei überschüssiges Wasser aber unbedingt entfernt werden sollte – Staunässe verträgt die Goldfruchtpalme also nicht. Bei Temperaturen unter 13 Grad benötigt die Goldfruchtpalme nur so viel Wasser, dass es nicht zu einer Austrocknung der Erde kommt.

Damit die Goldfruchtpalme gut gedeihen kann, ist eine Düngung alle 14 Tage mit einem normalen Flüssigdünger oder einem speziellen Palmendünger sinnvoll.

  • Reichlich und oft gießen
  • Erde feucht halten, aber keine Staunässe – bei Temperaturen unter 13 Grad Erde nicht austrocknen lassen
  • Düngung mit normalen Flüssigdünger oder Palmendünger
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
28 Bewertungen
Palmendünger Profi Linie Dünger für Palmen Wurzeldünger + Blattdünger HIGH-TECH!
  • Optimale Aufnahme der Nährstoffe über die Wurzeln oder auch Blattmasse.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
  • Je nach Pflanzenart und Zustand sind 250ml Düngerkonzentrat ausreichend für 60-125 Liter fertigen Flüssigdünger!
  • Auf jedem Dünger befindet sich eine ausführliche Anleitung. Sehr einfach anzuwenden, die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe.

Kürzen und Vermehren der Goldfruchtpalme

Da die Goldfruchtpalme sehr langsam wächst, muss sie eher selten gekürzt werden. Wer die Palme niedrig halten möchte, kann die Blattwedel dicht am Stamm abschneiden. Auch welke Blattwedel sollten auf diese Weise entfernt werden.

Die Vermehrung der Goldfruchtpalme kann durch Samen oder auch durch Ableger erfolgen.

Wird eine Goldfruchtpalme aus Samen gezogen, müssen diese bei mindestens 18 Grad im Frühjahr gesät werden. Samen keimen auch im Zimmer gut, allerdings dauert es dann auch einige Jahre, bevor eine schöne Palme herangewachsen sein wird. Die Keimzeit beträgt in der Regel etwa 30 bis 40 Tage.

Die deutliche einfachere Variante der Vermehrung sind die Ableger. Diese sollten – ebenfalls im Frühjahr – von der Mutterpflanze abgetrennt werden. Sinnvoll ist ein Bodentrieb von etwa 30 cm, der schon über eigene Wurzeln verfügt. Die Bodentriebe sollten dann einzeln in kleine Töpfe mit einem Gemisch aus einem Teil Sand und zwei Teilen Komposterde gepflanzt werden. Anschließend wird ein Plastiksack mit einigen kleinen Löchern, die der Belüftung dienen, darüber gestülpt. Anschließend werden die Töpfe für eine Dauer von etwa 4 bis 6 Wochen an einen warmen, hellen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung gestellt. Sind die maximal 6 Wochen vorüber, wird der Plastiksack entfernt und die Palmen gleichmäßig gegossen. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die oberste Bodenschicht zwischen den einzelnen Wassergaben etwas abgetrocknet ist.

Können an dem Austrieb neue Wedel beobachtet werden, hat die Goldfruchtpalme meist auch kräftigere Wurzeln ausgebildet und kann wie ein ausgewachsenes Exemplar behandelt werden. In den ersten vier Monaten sollte jedoch auf das Düngen verzichtet werden.

  • Langsames Wachstum, deshalb ist Kürzen nur selten notwendig
  • Vermehrung durch Samen: Keimzeit etwa 30 bis 40 Tage, langwieriges Wachstum
  • Vermehrung durch Ableger deutlich schneller und einfacher (etwa 4 bis 6 Wochen)

Beim Überwintern zu beachten

In den Monaten Dezember bis Februar hat die Goldfruchtpalme ihre Ruhezeit. In dieser Zeit sollte die Pflanze weniger gegossen werden, düngen ist gar nicht erforderlich. Die Temperaturen sollten möglichst zwischen 15 und 20 Grad gehalten werden. Die Goldfruchtpalme sollte also stets drinnen überwintert werden.

Krankheiten und Schädlinge

Ist die Goldfruchtpalme sehr großen Temperaturschwankungen oder zu trockener Luft ausgesetzt, können sich in den Palmwedeln recht schnell Schädlinge einnisten. Zu den bekanntesten Schädlingen, von denen eine Goldfruchtpalme befallen wird, gehören Woll- und Schmierläuse,Spinnmilben und auch weiße Fliegen. Allerdings sollten Schädlingsbekämpfungsmittel eher vorsichtig eingesetzt werden, da die Palmwedel schnell mit so genannten Kälteschäden reagieren. Es tut der Pflanze eher gut, wenn sie mit lauwarmem Wasser von oben bis unten gründlich abgeduscht wird. Es kann auch sinnvoll sein, bei Pflanzen an einen eher nicht so optimalen Standort, vorbeugend Pflanzenschutzzäpfchen zu verwenden. Das erste Anzeichen für eine zu geringe Luftfeuchte sind braune Blattspitzen. Diese können vorsichtig abgeschnitten werden, hierbei gilt jedoch, nicht bis in das gesunde Gewebe hinein zu schneiden.

  • bei großen Temperaturschwankungen und niedriger Luftfeuchtigkeit schnell Schädlingsbefall durch Woll- und Schmierläuse, Spinnmilben und weiße Fliegen
  • möglichst keine Schädlingsbekämpfungsmittel anwenden, Pflanze besser lauwarm abduschen
  • als vorbeugende Maßnahme bei nicht sehr optimalem Standort Pflanzenschutzzäpfchen verwenden
  • braune Blattspitzen vorsichtig abschneiden, gesundes Gewebe nicht schneiden
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
49 Bewertungen
Dr. Stähler 042414 Spinnmilbenfrei mit Langzeitwirkung
  • gegen Spinnmilben
  • auch gegen resistente Stämme
  • schont Raubmilben, Bienen und Nützling
  • inklusive Dosierbecher
  • für bis zu 24 ltr. Sprüh- oder Spritzbrühe
NEUDORFF Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei 500 ml
69 Bewertungen
NEUDORFF Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei 500 ml
  • 500 ml Flasche mit Sprüher; Anwendung: ohne weitere Verdünnung direkt auf die Pflanzen sprühen; Wartezeit: keine

Unser Fazit zur Goldfruchtpalme

Steht die Goldfruchtpalme an einem für sie optimalen Standort, ist sie recht pflegeleicht. Empfindlich reagiert sie auf extreme Schwankungen der Temperatur sowie auf niedrige Luftfeuchtigkeit und Zugluft. Wer der Goldfruchtpalme keinen optimalen Standort bieten kann, sollte zumindest vorbeugend zu einem Pflanzenschutzpräparat greifen. Ansonsten ist die Goldfruchtpalme durchaus pflegeleicht, weshalb sie sehr beliebt ist und sich auch als Anfängerpflanze eignet.

Top Angebote zur Goldfruchtpalme

Die folgende Angebotsliste (echte Palmen, künstliche Palmen und Palmensamen) soll Rückschlüsse auf Beliebtheit und damit auch Qualität von Goldfruchtpalmen bei einem großen Händler wie Amazon möglich machen, indem wir die beliebtesten und am besten bewerteten Goldfruchtpalme in unserer Liste präsentieren. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die detaillierten Kundenbewertungen kommen von Amazon Kunden, die die Goldfruchtpalme gekauft, getestet und dann entsprechend gut bewertet haben.

Palmenmann Goldfruchtpalme - Areca - Dypsis lutescens - Areca
  • Botanischer Name: Dypsis lutescens - Areca
  • Standort: Wohnraum
Goldfruchtpalme, Dypsis lutescens, ca.90cm hoch, 19cm Topf, 1 Pflanze
  • Inhalt: 1 Pflanze
  • Lieferqualität: 19 cm Topf,Lieferhöhe: ca. 90 cm, Lieferhöhe inkl.Topf
  • Wuchshöhe bis zu 10 Meter, langsam wachsend
  • fein gefiederte Blätter zeichnen diese Palme aus
Angebot
Blume-Senf Goldfruchtpalme 80-100 cm / Chrysalidocarpus lutescens / Areca Palme /  Dypsis lutescens
7 Bewertungen
Blume-Senf Goldfruchtpalme 80-100 cm / Chrysalidocarpus lutescens / Areca Palme / Dypsis lutescens
  • Die Goldfruchtpalme auch Areca-Palme (Dypsis lutescens) ist eine in Madagaskar beheimatete Pflanzenart aus der Familie der Palmengewächse (Arecaceae). Sie ist eine weit verbreitete Zimmerpflanze.
  • Diese Palme hat zahlreiche, rohrähnliche Stämme, die sich buschig verzweigen und an 70 cm langen, gefurchten und gelblichorangerot gefärbten Stielen leicht gebogene Wedel tragen. Die Wedel einer 1,6 m hohen Goldfruchtpalme können eine Länge von 90 bis 130 cm erreichen und sind in zahlreiche, steife, schwach glänzende, gelblichgrün gefärbte Fiederpaare unterteilt.
  • Diese Fiederpaare werden bis zu 65 cm lang und 1,5 cm breit. An den älteren Stämmen der Goldfruchtpalme sind die früheren Ansatzstellen der Wedel durch Knoten gekennzeichnet.
  • Die Goldfruchtpalme gehört zu den recht langsam wachsenden Palmen. Bei guten Kulturverhältnissen beträgt das Höhenwachstum dieser Palmen nur 15 bis 25 cm pro Jahr. In größeren Kübeln kultivierte Goldfruchtpalmen bilden manchmal Bodentriebe, die man gut für die Vermehrung benutzen kann.
  • Schauen Sie in unseren Shop und sparen Versandkosten

Goldfruchtpalmen Samen

Areca Palme -GOLDFRUCHTPALME- 10 Samen -Schöne Zimmerpflanze-
  • 10 frische Samen der GOLDFRUCHTPALME
  • Sehr schöne Zimmerpflanze
  • Inklusive Anzuchtanleitung

Goldfruchtpalme als Kunstpalme

PASAMO 06873 Areca Palme, Goldfruchtpalme, Echtholzstamm, Kunstpflanze 100cm
  • künstliche Areca Palme, Goldfruchtpalme
  • Stabiler Basistopf
  • Höhe: ca 100 cm
  • Anzahl Stamm: 1

Videos zu Goldfruchtpalmen

Letzte Aktualisierung am 19.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API